30.11.14 Spieglein, Spieglein an der Wand

Spieglein – Spieglein an der Wand

Morgens, wenn du unsanft aus dem Reich der Träume und noch schlimmer, aus dem Bett geworfen wirst, was machst du da?

Sortierst du auch deine, manchmal schmerzenden Knochen oder gar noch die schmerzenden Gedanken, die deinen Traum begleitet haben?

Was tust du, wenn du dich aus dem Bett erhoben hast? Gehst du ins Bad und schaust in dein Spiegelbild?

Was siehst du dort?

Vielleicht ein Augenpaar, welches traurig und noch müde dreinschaut. Die Mundwinkel, die trotz wärmendem Licht nicht in der Lage sind, sich zu erheben um sich wohlwollend im Spiegel darzubieten, um seine schönste Seite zu zeigen. Den Tag so zu beginnen, ist wahrlich kein angenehm stimmender Morgen. Du magst sich nach dem Bekanntwerden des eigenen Bildes im Spiegel nicht mehr so richtig wohl fühlen. Den Tag freudig begrüßen erst recht nicht. Wenn du dann  unter die Leute gehen musst, wird alles nicht besser. Die Leute, denen du begegnest empfinden ein Unwohlsein in deiner Nähe, weil du dein schlechtes Empfinden nach außen abgibst und deine Wirkung auf andere ist nicht eben herzlich und erfrischend. Du fühlst dich in deiner Haut alles andere, aber nicht wohl. Ein Teufelskreis und Hamsterrad, aus dem du den Ausstieg nicht recht finden kannst.

Mit ein wenig Seelenschminke und Lächeln auf den Lippen jedoch, schaust du morgens in dein Spiegelbild und dein Herz empfindet eine sanfte Brise von Freude. Wenn du dich selbstbewusst dem Leben stellst und anfängst, dich selbst zu mögen, dann ist deine Wirkung nach außen auch ebenso. Du wirst  ganz andere  Erfahrungen mit deinen Gegenüber machen und positiv empfangen.

Fange an, dich selbst zu mögen, damit du es anderen leicht machst, dich zu mögen. Mit einem Lächeln auf den Lippen verstärkst du diesen Zustand noch und jedem wird es eine Freude sein, sich mit dir zu umgeben.

Lächeln verbraucht sich nicht, egal, wie oft du es anwendest. Mach doch mal wieder Gebrauch davon.

Lächelnd wünsche ich euch nun einen wunderbaren Tag mit ganz vielen Streichelmomenten für eure Seele

Ein Gedanke zu „30.11.14 Spieglein, Spieglein an der Wand“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s